ELTERNBEIRAT | FOERDERVEREIN REALSCHULE NEUBIBERG

Ingenieurinnen-Camp in Rosenheim und München in den Herbstferien

//Ingenieurinnen-Camp in Rosenheim und München in den Herbstferien

Ingenieurinnen-Camp in Rosenheim und München in den Herbstferien

Die Initiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ bietet praxisnahe Projekte zur Berufsorientierung  für Schülerinnen an. In den kostenfreien Campangeboten lernen die Schülerinnen praxisnah in Unternehmen und Hochschulen technische Berufe kennen und haben so die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren.

In Rosenheim und München finden in den Herbstferien (28.10. – 02.11.2018) zwei Forscherinnen-Camps statt:

  1. GKN Aerospace Deutschland GmbH und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) in München
  2. KATHREIN SE Rosenheim und der Hochschule Rosenheim in Rosenheim
    Forschungsauftrag: „Smart Home – drahtlose Identifikation von Gegenständen“

In den Camps  haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit die Unternehmen und Hochschulen kennen zu lernen und hautnah zu erleben wie der Arbeitsalltag einer Ingenieurin aussieht. Die Mädchen erhalten für die Woche einen Projektauftrag. Bei der Umsetzung werden die Schülerinnen von einem Team aus Ingenieurinnen, Dozenten und Studenten unterstützt. Die Teilnehmerinnen können zusammen mit Praktikern ihre Interessen austesten, Kontakte knüpfen und am Ende vielleicht ein spannendes Arbeitsfeld für sich entdecken. Untergebracht sind die Teilnehmerinnen in einer Jugendherberge oder Ähnlichem und werden rund um die Uhr betreut. Die ganze Woche ist für die Mädchen kostenfrei, nur An- und Abreise müssen selber organisiert und bezahlt werden.

Bewerben können sich Schülerinnen ab 15 Jahren aus Realschule, Gymnasium und FOS/BOS einfach und schnell online bis zum 30.September 2018 à Onlinebewerbung Forscherinnen-Camp

2018-11-14T10:38:34+00:00